Yin Yoga - Ausbildungen

Dies sind die aktuellen Yin Yoga-Ausbildungstermine, die unabhängig voneinander gebucht werden können. Wer sein Wissen nach dem Basis-Wochenende noch vertiefen möchte, kann zusätzlich an den Aufbau-Ausbildungen teilnehmen. Auch wenn die Ausbildungs-Wochenenden schon recht lang im Voraus ausgebucht sind, kann man über die Warteliste manchmal sehr schnell nachrücken falls es sich entsprechend ergibt. Um über neue Termine informiert zu werden, trage dich bitte in den Newsletterverteiler ein oder lasse dich für die Warteliste vormerken. Scrolle bitte nach unten durch für mehr Details.

Ich hatte das große Glück, Yin Yoga direkt von Paul und Suzee Grilley sowie Josh Summers und weiteren Lehrern erlernen zu dürfen. Der Inhalt meiner Ausbildungen basiert zu einem großen Teil auf diesen Lehren gepaart mit meinen eigenen Erfahrungen, die ich über die Jahre meiner Yogapraxis und des Unterrichtens gemacht habe und frei von Dogmen weitergeben möchte. Ich gestalte die Wochenenden möglichst individuell, da es mir wichtig ist, auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer einzugehen.

Neu: Teil 4 (nähere Infos siehe unten)!

Basis-Ausbildung Yin Yoga Anatomie, Sequenzen und Meridiane (Teil 1):

Lindlar
11. und 12. Juni 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
02. und 03. Juli 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
14. und 15. Januar 2017
(noch freie Plätze)
11. und 12. Februar 2017
(noch freie Plätze)
01. und 02. April 2017
(noch freie Plätze)
06. und 07. Mai 2017
(noch freie Plätze)
02. und 03. September 2017
(noch freie Plätze)
07. und 08. Oktober 2017
(noch freie Plätze)
Anmeldungen dafür bitte per Mail an stefanie.arend@gmail.com mit Angabe der vollständigen Adresse und Telefonnummer, Studioadresse: www.balancelindlar.de

Köln
30. Mai 2016 Tages-Workshop "Sequencing im Yin Yoga", kann unabhängig vom Tagesticket der Conference gebucht werden 
(noch freie Plätze)
Anmeldung dafür bitte über http://www.vishnuscouch.de/workshops/sequencing-im-yin-yoga/

Vom 27. bis 30. Mai 2016 werde ich erstmals bei der Yoga Conference in Köln unterrichten! http://www.yogaconference.de/

Wochenmodul, alle drei 3 Module in zusammenhängender 6-Tages-Ausbildung:
01. bis 06. Oktober 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
Anmeldungen dafür bitte über http://www.vishnuscouch.de/workshops/yin-yoga-ausbildung-3/
20. bis 25. März 2017
(noch freie Plätze)
Anmeldung dafür bitte über: http://www.vishnuscouch.de/workshops/yin-yoga-ausbildung-2017/

Düsseldorf
18. und 19. Juni 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
10. und 11. Juni 2017
(noch freie Plätze)
Anmeldung über: http://www.vishnusvibes.de

Schweiz, Sankt Gallen
15. und 16. Mai 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
Anmeldungen über https://www.yogahlada.ch/yin-yoga-teacher-training-mit-stefanie-arend-2016/

Troisdorf (bei Köln)
03. und 04. September 2016
(noch freie Plätze)
Anmeldung über: http://studio-miriya.de/news/yin-yoga-teacher-training-mit-stefanie-arend/

Bielefeld
29. und 30. Oktober 2016
(noch freie Plätze)
Anmeldungen über www.loftyoga.de

Freiburg
05. und 06. November 2016
(noch freie Plätze)
Anmeldung über http://somayoga-freiburg.de/workshops/

Aufbau-Ausbildung Yin Yoga, Meditation & Energie (Teil 2):

Lindlar
26. und 27. November 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
01. und 02. Juli 2017
(noch freie Plätze)
Anmeldungen dafür bitte per Mail an stefanie.arend@gmail.com mit Angabe der vollständigen Adresse und Telefonnummer, Studioadresse: www.balancelindlar.de

Aufbau-Ausbildung Yin Yoga & Faszien (Teil 3)
:

Düsseldorf
27. und 28. August 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
Anmeldung über: http://www.vishnusvibes.de

Lindlar
18. und 19. Februar 2017
(noch freie Plätze)
Anmeldungen dafür bitte per Mail an stefanie.arend@gmail.com mit Angabe der vollständigen Adresse und Telefonnummer, Studioadresse: www.balancelindlar.de


Yin Yoga Anatomie, Meridiane und Gesundheit (Teil 4, Teil 1 ist hierfür Voraussetzung)

Lindlar
17. und 18. September 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
19. und 20. November 2016
(ausgebucht, Warteliste möglich)
28. und 29. Januar 2017
(noch freie Plätze)
25. und 26. November 2017
(noch freie Plätze)
Anmeldungen dafür bitte per Mail an stefanie.arend@gmail.com mit Angabe der vollständigen Adresse und Telefonnummer, Studioadresse: www.balancelindlar.de

Köln
März 2017 (nähere Infos folgen noch)

Düsseldorf
20. und 21. Mai 2017
(noch freie Plätze)
Anmeldung über: http://www.vishnusvibes.de

Inhaltlich werden wir folgende Themen behandeln:

Basis-Ausbildung Yin Yoga Anatomie, Sequenzen und Meridiane (Teil 1):
2 ausgedehnte Yin-Sequenzen Praxis
Yin Yoga und die individuelle Anatomie des Körpers
Yin Yoga und Schmerzbehandlung durch Fasziendehnung
Einsatz von Hilfsmitteln im Yin Yoga und alternative Positionen bei Einschränkungen
Sinnvoller Aufbau von Sequenzen
Yin Yoga und Meridiane
Raum für offene Fragen

Aufbau-Ausbildung Yin Yoga, Meditation & Energie (Teil 2):
2 ausgedehnte Yin-Sequenzen Praxis
2 kurze Yang-Sequenzen nach Paul und Suzee Grilley
Meditationstechniken und Achtsamkeitspraxis
Erläuterung der Energiesysteme
Energetische Schutztechniken
Wirkung von Yin Yoga auf die Chakras, Nadis und Meridiane
Raum für offene Fragen

Aufbau-Ausbildung Yin Yoga & Faszien (Teil 3):
2 ausgedehnte Yin-Sequenzen Praxis
Erläuterung des Fasziensystems und der neuesten Forschungserkenntnisse aus internationaler Sicht
Wirkung von Yin Yoga auf das Fasziensystem
Einsatz verschiedener Techniken und Hilfsmittel zur Unterstützung gesunder und geschmeidiger Faszien
Yin Yoga und Schmerzminimierung
Yin Yoga und Entgiftung
Raum für offene Fragen

Yin Yoga Anatomie, Meridiane und Gesundheit (Teil 4, Teil 1 ist hierfür Voraussetzung)
2 ausgedehnte Yin-Sequenzen Praxis
Yin Yoga und die individuelle Anatomie des Körpers (Vertiefung Teil 1)
Yin Yoga und Meridiane (Vertiefung Teil 1)
Yin Yoga bei Krankheitsbildern
Meridianmassage
Gesunde Ernährung
Energetische Hilfestellungen bei Positionen
Raum für offene Fragen

Anerkennung:
Zum Abschluss des Wochenendes gibt es ein Zertifikat über die Teilnahme (25 UE für die Basis-Ausbildung, das Lesen meines Buches und das Arbeiten mit meiner DVD wird als "Non-Contact-Hours" angerechnet. Für die Aufbau-Ausbildungen gibt es eine Bescheinigung über 18 UE). Ich bin bei der Yoga Alliance als Lehrer registriert (E-RYT 500), so dass die Stunden dort angerechnet werden können. 

Anmeldungen:
Anmeldungen für die Termine in Lindlar bitte per Mail an stefanie.arend@googlemail.com mit Angabe der vollständigen Adresse und Telefonnummer. Für die anderen Termine laufen die Anmeldungen direkt über die jeweiligen Studios.

Anreise:
Am besten erreicht man das Yogastudio in Lindlar mit dem Auto (kostenlose Parkplätze sind direkt vor der Tür genügend vorhanden). Wenn man mit dem Zug kommen möchte, sind Overath und Engelskirchen die nächsten Bahnhöfe. Der Flughafen Köln-Bonn ist ca. 30 km entfernt.

Kosten:
Die Kosten pro Ausbildungswochenende betragen 299,00 € (gilt für die Termine in Lindlar). Ein Teil der Ausbildungsbeiträge wird zugunsten des Kinderhilfswerks „Plan“ mit internationalen Projekten gespendet. Die Rechnungen werden ca. drei Monate vor dem Termin versendet.

Skript:
Für das Basis-Modul benötigen wir das Buch Yin Yoga - Der sanfte Weg zur inneren Mitte als Arbeitsbuch. Für die Aufbau-Module gibt es zusätzliche Skripte, die dann ausgehändigt werden.

Storno: (gilt für die Ausbildungen in Lindlar)
Wird die Fortbildung 30 Tage vor Beginn storniert, ist eine Erstattung nicht mehr möglich. Der Teilnehmer kann jedoch eine Ersatzperson benennen, die die Fortbildung an seiner Stelle besuchen wird. In diesem Fall sorgt der Teilnehmer eigenverantwortlich für den Ersatz. Bei vorheriger Stornierung erstatte ich 80 % des Ausbildungsbeitrags zurück. Sollte jemand von der Warteliste nachrücken können, wird dem Teilnehmer alternativ ein späterer freier Ausweichtermin angeboten. Sollte die Fortbildung von meiner Seite aus nicht stattfinden können, wird der Beitrag komplett erstattet oder, falls gewünscht, ein Ausweichtermin angeboten.

Unterbringungsmöglichkeiten:
Unterbringungsmöglichkeiten für die Ausbildungen in Lindlar gibt es hier: http://www.lindlar.de/tourismus/gastronomie-uebernachtung.html

Verpflegung:
Es gibt Restaurants und Cafés in unmittelbarer Nähe des Studios in Lindlar (Links dazu werden noch in der letzten Info-Mail verschickt). Die meisten Teilnehmer möchten samstags etwas essen gehen und sonntags selber etwas mitbringen, um die Pause zu verkürzen und abends früher aufzuhören. Gerne können wir dies mit der Gruppe abstimmen.

Voraussetzungen:

Es ist nicht zwingend erforderlich, eine abgeschlossene Yogaausbildung zu haben, jedoch solltest du schon regelmäßig Yoga praktizieren, wenn du an den Yin Yoga-Ausbildungen teilnehmen möchtest. Für die Basisausbildung dient mein Buch "Yin Yoga - Der sanfte Weg zur inneren Mitte" sowie die gleichnamige DVD als Grundlage (alternativ auch gerne die neue DVD "Yin Yoga - Entspannt zu Ausgeglichenheit und Gesundheit"), so dass wir hierbei direkt an dieses Basiswissen anknüpfen und die Inhalte vertiefen können. Die Wochenenden sind als Zusatz zu einer Grundausbildung oder für die persönliche Weiterbildung zu sehen und ersetzen keine abgeschlossene Yogaausbildung.

Zeiten:
Samstag, 9:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr, Sonntag, 9:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr (gilt für die Termine in Lindlar). Das Studio ist eine halbe Stunde vor Beginn geöffnet. Die Endzeiten sind ungefähre Werte, da ich immer bemüht bin, alle Fragen zu beantworten. Dazwischen machen wir eine ca. anderthalbstündige Mittagspause (in Absprache mit der Gruppe können wir sie auch gerne verkürzen und abends früher aufhören).

files/einzigartig/theme/images/E-RYT500.png

Feedback-Stimmen nach den Fortbildungswochenenden:

"Ich praktiziere schon seit Jahren Yoga. Ich habe aber erst jetzt das Gefühl, dass ich meinen Körper nun richtig und neu kennengelernt habe."

"Seit vielen Jahren besuche ich regelmäßig Yoga-Seminare. Noch nie habe ich mich dabei so angenommen gefühlt, wie nach diesem Wochenende. Endlich darf mein Körper so sein, wie er ist. Das fühlt sich fantastisch an und ich spüre große Dankbarkeit."

"Diese Ausbildung hat meine Übungspraxis und meinen zukünftigen Yogaunterricht revolutioniert und bereichert, nicht nur für den Bereich Yin Yoga, sondern auch für meinen bisherigen Unterrichtsstil."

"Mir war es vor diesem Wochenende leider nicht bewusst, wie wichtig die individuelle Anatomie eines Yogaübenden ist. Das Wissen, das Du uns dazu vermittelst hast, war wie eine Offenbarung für mich."

"So einen Zustand habe ich selbst durch langjährige Meditation noch nie erreicht. Ich bin einfach nur glücklich."

"Deine Begeisterung für Yin Yoga ist absolut auf mich übergesprungen. Ich weiß nicht, warum ich nicht schon früher damit begonnen habe."

"Deine Klarheit und Authentizität haben mich sehr für meinen eigenen Unterricht inspiriert und mir Sicherheit gegeben."

"Deine Bodenständigkeit und Dein authentisch vermitteltes Yogawissen erden mich immer wieder. Ich hoffe sehr, dass noch viele weitere Aufbau-Seminare folgen werden. Ich werde auf jeden Fall wieder gerne dabei sein."

"Das, was ich hier gelernt habe, dürfte in keiner Yoga-Ausbildung fehlen, um Asanas und die Yogapraxis überhaupt richtig verstehen zu können."

"Mir war vorher nicht bewusst, wieviel Druck ich mir selber unbewusst in meiner Yogapraxis gemacht habe. Diesen Druck konntest Du mir nehmen und dafür bin ich Dir sehr, sehr dankbar."

"Du trägst so unglaublich viel Wissen in Dir und verpackst es mit Deinem Licht und Deiner Liebe. Ich danke Dir von Herzen dafür!"

"Ich habe schon an sehr vielen Yoga-Ausbildungen teilgenommen. Nirgendwo konnte ich so viel lernen wie bei dir. Ein solch ganzheitliches Verständnis von Yoga ist mir vorher noch nie begegnet."

"Du hast so viel Fachwissen in Dir, das Du ganz offen mit uns teilst, dass ich immer wieder gerne in Deine Ausbildungswochenenden komme und genährt mit vielen neuen Informationen nach Hause gehe."

"Dieses eine Wochenende bei Dir hat mir schon gereicht, um mich endlich von meinem Leistungsdenken lösen zu können. Ich fühle mich sehr friedlich und kann es kaum erwarten, die neuen Erkenntnisse an meine Schüler weiterzugeben."

"Ich verneige mich vor so viel geballter Kompetenz. Trotzdem gibst Du niemals das Gefühl des erhobenen Zeigefingers, sondern lässt uns an Deinem Wissensschatz teilhaben, den Du uns gepaart mit Deiner Wärme und Deiner Herzlichkeit übermittelst. Es tut einfach nur gut, bei Dir zu sein und Deine positive Energie spüren zu dürfen."

"Ich bin tief berührt von dieser Yoga-Praxis und deinem Wesen und unendlich dankbar dafür, dass ich nach diesem Wochenende so unglaublich viel an neuem Wissen und kostbaren Erfahrungen mitnehmen darf."

"Ich bin so glücklich über das, was ich hier lernen durfte, dass ich am liebsten vor Freude weinen würde. Ich kann kaum in Worte fassen, wie viel Druck du mir damit genommen hast."

"Du bist auf wirklich jede Frage eingegangen und hast sie mit einer unglaublichen Kompetenz beantwortet. Das habe ich in dieser Form vorher noch nicht erlebt. Ich bin froh und dankbar, dass du mir Fragen beantworten konntest, die ich schon seit Jahren mit mir herumgeschleppt habe und auf die mir vorher niemand eine zufriedenstellende Antwort geben konnte."

copyright © 2013 by einzigartig - yoga und ernährung.